imageimage
previous next

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand: 25.07.2006)

 

§1. Allgemeines

Allen Lieferungen und Leistungen liegen ausschließlich die nachfolgenden Geschäftsbedingungen zugrunde. Geschäftsbedingungen eines Bestellers/ Käufers werden in keinem Fall Vertragsgegenstand. Übertragungen von Rechten und Pflichten des Käufers aus dem Vertrag bedürfen der schriftlichen Zustimmung von Felgendealer.de (Inhaber: German Kunkel, Rathenaustrasse 15, 63067 Offenbach am Main). Unsere AGBs gelten für sämtliche mit uns abgeschlossenen Verträge, unabhängig davon, ob diese mit Unternehmern (i.S. § 14 BGB) oder Verbrauchern (i.S. § 13 BGB) abgeschlossen sind.

 

§2. Vertragsabschluß

Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Alle Verträge kommen erst durch Zugang unserer schriftlichen Auftragsbestätigung oder durch Auslieferung der bestellten Waren zustande. Die Bestellung des Kunden ist ein bindendes Angebot. Felgendealer.de kann dieses Angebot innerhalb von zwei Wochen durch Auftragsbestätigung oder die Zusendung der bestellten Waren annehmen. Felgendealer.de behält sich bei Nichtlieferbarkeit ausdrücklich die Nichterbringung der Leistung vor. Felgendealer.de behält sich technische Änderungen sowie Preisänderungen vor. Irrtümer vorbehalten.

 

§3. Lieferbedingungen

Teillieferungen und Teilleistungen sind zulässig. Jede Teillieferung oder Teilleistung gilt als selbständige Lieferung und Leistung. Der Käufer kann 4 Wochen nach Überschreiten eines genannten Liefertermins dem Verkäufer schriftliche eine angemessene Nachfrist setzen. Erfüllt Felgendealer.de diese nicht, kann der Käufer vom Kaufantrag zurücktreten. Schadensersatzansprüche können nur von Kaufleuten und nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit in Höhe von maximal 10 % geltend gemacht werden. Bei höherer Gewalt, sowie Nichtbelieferung durch unsere Lieferanten kann kein Anspruch geltend gemacht werden. Die Leistung erfolgt per Nachnahme oder durch Barzahlung oder durch Scheck. Der Käufer ist nicht berechtigt, wegen evtl. Gewährleistungsanprüche oder nicht rechtskräftig festgestellter Forderungen, diese aufzurechnen oder ein Zurückbehaltungsrecht geltend zu machen.

 

§4. Lieferung und Versand

Die Lieferung erfolgt auf Kosten und Risiko des Käufers. Verweigert der Käufer die Annahme der Waren, so ist er verpflichtet, die entstandenen Transportkosten zuzüglich 15 % Schadensersatz an Felgendealer.de zu leisten. Evtl. Transportschäden sind Felgendealer.de unverzüglich mitzuteilen. Verborgene Mängel sind sofort nach ihrer Entdeckung, spätestens jedoch 2 Wochen (bei Unternehmen) bzw. 2 Monaten (bei Verbrauchern) nach Auslieferung Felgendealer.de mitzuteilen. Der Käufer trägt die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge.

 

§5. Anlieferung

Felgen die zur Bearbeitung bei der Firma Felgendealer angeliefert werden, sind ohne Zentrierungen, Nabendeckel und speziellen Ventilen (Luftdrucksensoren) abzugeben. Dies gilt ebenso für Felgen die über einen Versanddienst angeliefert worden sind. Für eventuell fehlenden Felgenzubehör bei Rückgabe oder Versand übernehmen wir keine Haftung.

§5.1. Abholung

Nach Fertigstellung Ihres Auftrags informieren wir Sie per Anruf oder SMS. Sie sind verpflichtet Ihr Eigentum innerhalb einer Woche nach der Benachrichtigung abzuholen. Nach Ablauf dieser Frist erheben wir pro Tag und Rad € 1,00 Einlagerungsgebühr. 

 

§6. Gewährleistung

Wir gewähren auf alle Produkte eine Garantie von sechs Monaten an Firmenkunden; bzw. zwei Jahren an Endverbraucher. Aus Garantieversprechen von Herstellern können gegenüber Felgendealer.de keine selbständigen Verpflichtungen hergeleitet werden. Der Käufer hat Anspruch auf Nachbesserung. Wenn der Fehler nicht beseitigt werden kann, hat der Kunde das Recht vom Kaufvertrag zurückzutreten oder eine Herabsetzung des Kauf-Preises zu verlangen. Im Falle des Rücktritts vom Kaufvertrag muß der Kunde die Ware der Verkäuferin frei zur Verfügung stellen. Ausgenommen sind Folgeschäden oder Schäden durch nicht sachgemäße bzw. fachgerechte und angemessene Behandlung, Montage, Verwendung oder Inbetriebnahme der von Felgendealer.de gelieferten Teile. Für Inkompatibilitäten zu Fremdprodukten wird keine Haftung übernommen.Nimmt der Käufer Veränderungen an der Ware vor oder bearbeitet sie, erlischt jeglicher Anspruch auf Gewährleistung. Wählt der Kunde nach gescheiterter Nacherfüllung den Rücktritt vom Vertrag, so steht im daneben kein Schadensersatzanspruch wegen des Mangels zu. Die Haftung der Erfüllungsgehilfen und Mitarbeiter von Felgendealer.de gegenüber dem Käufer wird außer in den Fällen des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit ausgeschlossen.

 

§7. Motorsporteile

Alle angebotenen Artikel, die nicht ausdrücklich mit dem Hinweis "mit TÜV" oder "mit ABE" versehen sind, sind Motorsporteile. Motorsporteile sind im Bereich der STVO/StVZO nicht zugelassen. Führt der Käufer trotzdem sein Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr, geschieht dies ohne gültige Betriebserlaubnis und auf eigenes Risiko. Der Käufer muß das Fahrzeug erforderlichenfalls beim TÜV vorführen. Die Verantwortung für die TÜV-Eintragung von umgebauten Fahrzeugen oder deren Teilen liegt beim Käufer.

 

§8. Bearbeitung von Felgen

Werden auf Kundenwunsch Felgen von Felgendealer.de bearbeitet oder verändert, erlischt die Betriebserlaubnis ebenfalls. Die Felgen dürfen nicht mehr im Bereich der StVO/StVZO eingesetzt werden, sondern nur noch im Motorsportbereich. Der Kunde entbindet Felgendealer.de ausdrücklich von jeglicher Haftung. Die Verantwortung für evtl. notwendige TÜV-Eintragungen liegt beim Käufer. Das gleiche gilt auch für alle Veränderungen, die am Fahrwerk, der Karosserie und der Federung vorgenommen werden.

§9. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Felgendealer.de. Der Kunde ist verpflichtet, sie pfleglich zu behandeln und vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Erfolgt eine Weiterverarbeitung oder Vermischung mit anderen Gegenständen, so erwirbt Felgendealer.de an der neuen Sache das Miteigentum im Verhältnis zum Wert der von uns gelieferten Ware. Ist der Kunde ein Unternehmer und veräußert unsere Waren weiter, tritt er bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages an uns ab. Felgendealer.de behält sich vor, im Falle eines Zahlungsverzuges, die Forderung selbst beizutreiben.

 

§10. Retouren

Retouren mangelfreier Waren werden von Felgendealer.de nicht zur Gutschrift angenommen. Sonderbestellungen sind von der Rücknahme immer ausgeschlossen. Retouren wegen Falschlieferung oder im Gewährleistungsfall werden nur dann angenommen, wenn die Fehlerbeschreibung vorab (unter Angabe der Rechnungs-Nummer) mitgeteilt wurde. Für unberechtigt als fehler- oder mangelhaft bezeichnete und zurückgeschickte Ware berechnet Felgendealer.de für die Prüfung 50 EURO zuzüglich der Versandkosten.

 

§11. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Ist der Sitz von Felgendealer.de - Offenbach am Main.

 

§12. Geltendes Recht

Für unsere AGBs und die Geschäftsbedingungen zwischen Käufer und Verkäufer gilt das Recht der BRD. Andere EU-Rechte, sowie das internationale Kaufrecht (CISG) werden ausgeschlossen.

 

§13. Datenschutz Der Käufer ist damit einverstanden, dass seine - dem Verkäufer im Rahmen der Geschäftsbeziehung zugehenden - persönlichen Daten per EDV gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden vertraulich behandelt.

 

§14. Salvatorische Klausel Sollten einer oder mehrere Punkte dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleiben die anderen hiervon unberührt, die beanstandeten Punkte sind durch die dann geltende gesetzliche Bestimmung zu ersetzen.